Das Fachgeschäft für fairen Handel in Traben-Trarbach
Das Fachgeschäft für fairen Handel in Traben-Trarbach

Offener Lesetreff

Daten werden geladen...
An alle, die gerne schreiben, lesen, zuhören,
 
Einmal im Monat  findet donnerstags im Weltladen Traben-Trarbach der OFFENE LESETREFF statt.
 
Kontakt Tel. 06542 - 96 11 19

Auch diesmal wieder mit neuen Gästen + neuen Texten.

 

Eine Veranstaltung des KulturSalon Mittelmosel in  Zusammenarbeit mit dem Weltladen. Der Eintritt zu unserem geselligen literarisch-poetischen Abend ist immer frei.

 

Unabhängigkeit und Freiheit der eigenen Imagination, um nichts geringeres geht es uns.  Um deren Freiheit muss man kämpfen. Und Vorsicht: leichte Lösungen sind meist Fallen. Unabhängigkeit ist anstrengend. Sie macht Mühe. Je mehr die Kulturindustrie uns umgarnt, desto notwendiger - und schwieriger - wird es, die Ungebundenheit der eigenen Phantasie zu behaupten. Wachsamkeit tut not und konzentrierte Aufmerksamkeit, wenn man sich den "Luxus" der eigenen Gedanken sichern will.

 

Die Poesie bietet dazu ihre Hilfe an. Die ist gar nicht hoch genug einzuschätzen. Das Schreiben - von der Kurznotiz bis hin zum literarischen Text - wird zum Mittel der Standortbestimmung. Das Schreiben zeichnet Spuren und gibt Orientierung.

 

Gleich ob die Texte unterhaltsam, leicht, nachdenklich oder düster und schwer daherkommen - sie helfen, in einem unsicheren, unübersichtlichen Terrain den eigenen Platz zu behaupten (selbst wenn man sich "zwischen allen Stühlen" wiederfinden sollte...).

 

Im monatlichen 'OFFENEN LESETREFF' kommen die unterschiedlichsten Ergebnisse der Schreib-Tätigkeit vieler Autorinnen und Autoren aus der Region "zur Sprache". Der Lesetreff ist ein Ort der literarischen (und menschlichen) Begegnung. Die Zuhörer spüren dies in jedem einzelnen Textbeitrag, und die Lesenden finden es in der konzentrierten Erwartung der Hörenden. Und in den Diskussionen und Gesprächen in den Lesepausen wird es nochmals erfahrbar - wenn man will bei Wein, Wasser, Kaffee, Tee. Warum nicht?

 

Wie funktioniert unser Offener Lesetreff? 

Wir haben nur wenige Regeln, genau drei, auf deren Einhaltung jedoch streng geachtet wird:

  1. es werden nur eigene Texte gelesen,
  2. die Texte dürfen noch nicht veröffentlicht sein, und
  3. die Vorlesezeit darf 10 Minuten nicht überschreiten.

 

Wir sind immer auf neue Texte gespannt. Jedefrau und jedermann kann mit ihren/seinen Manuskripten vorbeikommen und einer aufmerksamen Zuhörerschaft die eigenen Texte vorlesen. Es gibt keine formalen oder inhaltlichen Vorgaben, vom Haiku bis zum Romanauszug ist alles möglich. Es ist keine Voranmeldung erforderlich.Bis jetzt hat sich die Zahl der lesenden Autorinnen und Autoren so zwischen 9 - 12 am Abend eingependelt. Insgesamt sind jedes Mal bis zu etwa 25 Personen zugegen.

 

Alle monatlichen Termine der Lesetreffs sind im Offiziellen Veranstaltungskalender der Tourist-Information der Stadt Traben-Trarbach aufgeführt.

 

Was man sich auf jeden Fall zum Vorplanen schon einmal merken kann: Die Offenen Lesetreffs finden immer an einem Donnerstag statt. Immer ist der Weltladen Traben-Trarbach ihr Ort.

 

Beginn immer um 19.00 Uhr.

 

In der Regel - das hat sich so eingespielt - dauert der Leseabend etwa zwei und eine halbe Stunde, mal ein paar Minuten weniger, mal etwas länger.

Foto: Gert Engel

Aktuelles

17. November 2017

Aktuelles intern

14. November 2017

Kontakt

Öffnungszeiten

Tel. 06541 815 848

Kurz-Adresse

Wetter

Facebook

Jobs

Das Weltladen-Team braucht Verstärkung, denn Arbeit (ehrenamtlich) gibt es genug! Bitte melden Sie sich bei Interesse im Laden, telefonisch oder mit unserem

Onlineformular

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 CVJM Traben-Trarbach e.V.
Bismarckstraße 5
56841 Traben-Trarbach
Tel. 06541 - 815848